Die Suche ergab 72 Treffer

von Grobgehackt
Sonntag 2. Oktober 2016, 16:00
Forum: Orgel intern
Thema: Was ist das ??
Antworten: 14
Zugriffe: 10961

Re: Was ist das ??

Im Zusammenhang mit Firma Gaida nenne ich hier die Link-Orgel in der Paulus-Kirche in Ulm. 2014 wurde ein 4.Manual ergänzt mit diversen Stimmen(mit Sub-und Oktavlagen), die als Auxiliare auch in anderen Manualen und Pedal angespielt werden können... 68 Koppel und Spielhilfen sind schon eine Menge Mö...
von Grobgehackt
Samstag 30. April 2016, 19:31
Forum: Orgel intern
Thema: 42 Register
Antworten: 15
Zugriffe: 3911

Re: 42 Register

Zur Ursprungsdisposition(Johannus): Für eine Digitalorgel ist das "etwas Mehr" an Register keine Seltenheit und eigentlich (für mich) erfreulich. Neben der Grösse des Raumes kommt es dort auch im Wesentlichen auf die Abstrahlanlage (landläufig "Lautsprecher") an. Wenn die nichts taugt oder wenn dort...
von Grobgehackt
Samstag 30. April 2016, 16:24
Forum: Orgel intern
Thema: Propstei St. Remigius
Antworten: 7
Zugriffe: 3846

Re: Propstei St. Remigius

Für die Register, die im 2.Man. verwendet werden können, vermute ich so eine Art "Wechselschleife".
Die Rohrflöte 8' ist ja auf beiden Man. zur Verfügung, also eigentlich sowohl für Solo als auch für Begleitung...
in dem Link zu Mühleisen steht auch tatsächlich Gedacktbass 8`im Pedal.
von Grobgehackt
Samstag 30. April 2016, 16:16
Forum: Orgel intern
Thema: Meine fantasievolle "Hausorgel" mit III/12 und 32' im Pedal
Antworten: 11
Zugriffe: 2529

Re: Meine fantasievolle "Hausorgel" mit III/12 und 32' im Pe

Als Hausorgel wäre das ja eine gute Alternative.
Für grössere Räume/Kirche sind dann sicher Oktavkoppel notwendig, um etwas mehr "Spitze" zu bringen,
dann auch Ausbau mit 5 kompletten Oktaven im Manual :-)
von Grobgehackt
Samstag 12. März 2016, 17:19
Forum: Orgel intern
Thema: Die große Klais-Orgel (1974) im Dom zu Trier
Antworten: 25
Zugriffe: 7486

Re: Die große Klais-Orgel (1974) im Dom zu Trier

"Gar nicht gehen" gibts nicht bzw. kann ohne Selberhören nicht beurteilt werden.
Probier es einfach aus, wenn die Gelegenheit ist :-)
Für ein 16'-Kornett muss auch ein gewisser Raum da sein.... das dürfte sicher der Fall sein ;-)
von Grobgehackt
Samstag 14. November 2015, 14:47
Forum: Orgel intern
Thema: Imitieren einer Posaune 32
Antworten: 4
Zugriffe: 2772

Re: Imitieren einer Posaune 32

Kann ich mir auch nicht vorstellen. Eher kann das klanglich demonstriert werden, wenn mit der Posaune 16' in engen Quinten gespielt wird (Simulation einer Quintposaune :-) ) Aber da fehlt sicher die Basis (Subbass oder Prinzipalbass oder Violon 16'), welche dann für den Quintbass 10 2/3 benötigt wir...
von Grobgehackt
Donnerstag 24. September 2015, 20:05
Forum: Noten - Bücher - Kompositionen
Thema: Johann Kaspar Schade - Texte/Noten gesucht
Antworten: 2
Zugriffe: 2742

Re: Johann Kaspar Schade - Texte/Noten gesucht

Er war Prediger, Schriftsteller und Poet. Von musikalischen Aktivitäten wüsste ich nichts.
einige Quellen gibts auf
http://www.hymnary.org/person/Schade_JC
von Grobgehackt
Sonntag 20. September 2015, 16:53
Forum: Vorstellungsrunde für Musiker und Musikbegeisterte
Thema: Hallo aus Thüringen, dem grünen Herz Deutschlands
Antworten: 11
Zugriffe: 6612

Re: Hallo aus Thüringen, dem grünen Herz Deutschlands

Huhu Marcel :-)
Ein Willkommen auch von mir - Gruss aus dem Süden Deutschlands
Jürgen
von Grobgehackt
Samstag 25. Juli 2015, 15:06
Forum: Sonstiges
Thema: Urlaubs-Orgeln
Antworten: 0
Zugriffe: 3214

Urlaubs-Orgeln

Unser Admin Daniel hat in einem Mail das "Sommerloch" angesprochen. Zu welchen Gelegenheiten können wir an eine "Urlaubs-ORgel" sitzen und mit Händen, Füssen und Ohren daran "austoben" oder einfach nur geniessen...?! Nun, Sommerurlaub gibts bei mir nicht, Aber ich hatte bereits zu Pfingsten eine Gel...
von Grobgehackt
Donnerstag 4. Juni 2015, 17:43
Forum: Orgel intern
Thema: Register "Götz"
Antworten: 3
Zugriffe: 2589

Re: Register "Götz"

Roland Eberlein kannte das Register schon bei seinem Fachbuch "Orgelregister"...
Es ist demnach ein leises, flötiges Labialregister - nachträglich eingebaut; Namensgeber ist der damalige Inhaber der Firma Rieger - Josef von Glatter-Götz, der es konzipiert hatte.
von Grobgehackt
Samstag 21. Februar 2015, 10:20
Forum: Wer bietet was ...
Thema: Suche Ahlborn Expander
Antworten: 4
Zugriffe: 3842

Re: Suche Ahlborn Expander

Momentan ist einer auf ebay angeboten, Einstiegspreis 750,-
"Ahlborn Expander Pfeifenorgel Orgelexpander Modul 202"
von Grobgehackt
Donnerstag 1. Januar 2015, 23:27
Forum: Vorstellungsrunde für Musiker und Musikbegeisterte
Thema: Hallo aus Franken (Neuling)
Antworten: 10
Zugriffe: 6024

Re: Hallo aus Franken (Neuling)

Willkommen, Christian, in dieser Runde. Orgelspielen kann man sicher auch über eine Musikschule lernen. Aber dort konzentriert man sich (nach meiner Erfahrung) eher auf den Unterhaltungssektor... Da ist es besser, sich an den Organisten/Kantor einer Kirchengemeinde zu wenden. Unterricht an "Fremden"...
von Grobgehackt
Montag 29. Dezember 2014, 22:56
Forum: Orgel intern
Thema: Orgel in Wettenhausen - Zustand 1865
Antworten: 1
Zugriffe: 2550

Re: Orgel in Wettenhausen - Zustand 1865

Die Mäaez-Orgel (1901) wurde restauriert von Orgelbau Offner, siehe
http://www.stefan-niebler.de/beispiele/ ... ausen.html
Über die Vorgeschichte ist aber nichts weiter dokumentiert....
von Grobgehackt
Dienstag 26. August 2014, 20:06
Forum: Orgel intern
Thema: "Fast" nicht genutzte Saalorgeln
Antworten: 32
Zugriffe: 23385

Re: "Fast" nicht genutzte Saalorgeln

Beschränken wir eben mal den Verdacht, dass Saalorgeln vernachlässigt werden, auf die (wenigen) Orte, wo es solche überhaupt gibt.... Ich hatte zumindestens noch nirgends Gelegenheit, ein Konzert mit einer Saalorgel zu hören.... was aber nicht bedeuten muss, dass es davon nur wenig gibt - es gibt in...
von Grobgehackt
Samstag 16. August 2014, 18:14
Forum: Orgel intern
Thema: Orgel der Wengenkirche in Ulm
Antworten: 7
Zugriffe: 5519

Re: Orgel der Wengenkirche in Ulm

Da versagen (versiegen) die Quellen. Für die von A.Schneider (er nannte sich SARTORIUS) gebaute Orgel in Memmingen St.Martin (1598/99) gibt es auch nur eine Rekonstruktion der vermutlichen Disposition Hauptmanual C–c3 Principal 8′ Octav 4′ Quint 3′ Superoctav 2′ Hörnle II Mixtur IV 1′ Cymbalum IV 1/...